Haus- und Immobilienschätzung im Rhein-Neckar-Kreis

Ralf Fink, Dipl.-Ing. (Freier) Architekt



Willkommen bei haus-schaetzung.de


Wir erstellen Wertgutachten (Was ist das?) für unbebaute Grundstücke, Wohnimmobilien, Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser. 

 

Die Qualifikation eines Sachverständigen muss sich durch überdurchschnittliche Kenntnisse und Erfahrungen im betreffenden Sachbereich auszeichnen. Die Kompetenzen von Sachverständigen beziehen sich auf die Ausbildung, Praxiserfahrung und Fortbildungen. Für die Erstellung eines Verkehrswertgutachten erbringen wir die folgenden Leistungen und sie profitieren von vielen Vorteilen


Unsere Leistungen:


Schätzungen werden in vielen Fällen schnell benötigt - wir bieten eine schnelle Leistungserbringung

  • Innen- und Außenbesichtigung des Bewertungsobjekts
  • Ausführliche Beschreibung aller wertrelevanter Grundstücksmerkmale
  • Feststellung und Bewertung der privat rechtlichen- und öffentlichen rechtlichen Situation (auch Baurecht, Baulasten, Altlasten, Bebauungsplan, etc.)
  • Beschreibung aller wertrelevanter Merkmale des Objektes
  • Ausführliche Begründungen zu den wertbeeinflussenden Faktoren
  • Beachtung von evtl. Belastungen in Abteilung 2 des Grundbuches
  • Berücksichtigung evtl. nicht eingetragener Rechte und Belastungen 


Ermittlung des marktgerechten Bodenwertes:

  • Umfassende Baubeschreibung
  • Augenscheinliche Beurteilung der Bausubstanz (Mängel und Schäden)
  • Bewertung von Bauschäden und des Instandhaltungszustandes
  • Überschlägliche Ermittlung von Mängelbeseitigungskosten
  • Überprüfung der Baupläne und der Wohnflächenberechnung
  • Begründung der Wahl des anzuwendende Bewertungsverfahrens (Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren, Vergleichswertverfahren)
  • Betrachtung des regionalen und örtlichen Grundstücksmarktes
  • Abteilung des Verkehrswertes aus dem Verfahren mit der höchsten Relevanz


Abschließend:

  • Fotodokumentation zum Bewertungsobjekt
  • Erstellung des Verkehrswertgutachtens in gedruckter und digitaler Form
  • Darstellung und Erläuterung des Verkehrswertgutachtens in einem persönlichen Abschlussgespräch
  • Kenntnisse die während der Tätigkeit erlangen unterliegen der Schweigepflicht